Parodontitis-Behandlung in Pfinztal

Der häufigste Grund für den Verlust von Zähnen im Erwachsenenalter ist eine Parodontitis. Darunter versteht man Erkrankungen des Zahnhalteapparates, die bis in den Kieferknochen dringen können, wenn sie nicht rechtzeitig erkannt werden. Die Folgen für die Zähne liegen auf der Hand:

  • Schädigung des Zahnschmelzes und der Zahnhartsubstanz
  • Entzündung des Zahnfleisches
  • Entzündung der Zahnwurzel
  • Zahnfleischbluten
  • Empfindliche Zahnhälse
  • Zahnlockerungen
  • Knochenabbau
  • Zahnverlust

Im Mittelpunkt der Behandlung von Parodontitis steht die Prävention der Erkrankung mit Hilfe prophylaktischer Mittel wie der gründlichen Mundhygiene zuhause, regelmäßigen Überwachung in der Praxis, Bestimmung des Parodontitis-Risikos sowie der professionellen Zahnreinigung. Sollte allen Mühen zum Trotz dennoch eine Parodontitis entstehen, wird diese professionell behandelt und die verursachten Schäden am Gebiss beseitigt.

Möchten Sie sich eingehend über die Parodontitis informieren? Wir besprechen die Untersuchungen und Behandlungen natürlich gerne mit Ihnen persönlich in Pfinztal. Vereinbaren Sie einfach einen Termin unter 07240 – 944 788 0. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.